beispielhaftes Bauen.jpg
1610optik_nill_interieur-099.jpg
V1_1610optik_nill_interieur-051.jpg
DSC_0062.jpg
161113_nill_still11213.jpg
1706nill_architektur-025.jpg
hörbar 1.jpg
1706nill_architektur-055.jpg
1610optik_nill_interieur-081.jpg
1706nill_architektur-048.jpg
DSC_0017.jpg
1706nill_architektur-082.jpg
DSC_0073.jpg
Grundriss.jpg
Konzeption Welle.jpg

LADENGESCHÄFT OPTIK NILL / HÖRBAR IN MÖSSINGEN

PROJEKT:

 

Im Erdgeschoss des neu erbauten Gesundheitszentrums in Mössingen entsteht ein multifunktionales Laden-geschäft. Die angemieteten Räumlichkeiten teilen sich zwei ortsansässige Fachgeschäfte:  Ein Optiker und ein Hörakustiker. Wir integrieren Empfangsbereich, Beratungsräume, Kaffeebar, Kinderspielhöhle, rollstuhlgerechtes WC, Werkstätten und Mitarbeiterbereich. Das Ladenkonzept muss die unterschiedlichsten Bedürfnisse von Kunden aller Altersgruppen erfüllen: Eltern und Kinder, die auf Seh- oder Hörhilfen angewiesen sind, Menschen die Sonnenbrillen oder Sportlinsen suchen, und Gleitsichtbrillen oder Hörgeräte brauchen.

 

ENTWURF:

 

Die Idee für den Architekturentwurf entwickeln wir aus dem gemeinsamen Grundprinzip von Licht und Schall: der Welle. Sie verbindet, strukturiert und leitet durch die zentralen Themen Optik und Akustik. Schwarz und Weiß, ein in der Farblehre zusammengehöriges Farbpaar, visualisieren das partnerschaftliche Prinzip beider Verkaufsbereiche. Helle und dunkle Ladenbereiche geben sinnliche Orientierung und Raumstruktur: Licht symbolisiert das Sehen, Dunkelheit Hören.Der Gesamtentwurf schafft eine multiperspektivische Gesundheits-, Wohlfühl- und Erlebniswelt, die modernste Kriterien an Arbeitsabläufe, Kommunikation und Funktionalität erfüllt: Die repräsentativ gestalteten Kundenbereiche visualisieren Fachkompetenz, Vertrauen, Offenheit und Intimität. Die Sozial- und Mitarbeiterräume prägen eine kollegiale Atmosphäre.

 

GESTALTUNGSKONZEPT:

 

Wir konzeptionieren ein Spannungsfeld zwischen reduzierter Ästhetik und kraftvollen, natürlichen Materialien: Die helle Welle wird zum Raumprägenden Möbel, in dem Funktionalität und bis ins Detail liebevoll inszenierte Raumstrukturen ineinanderfließen. Die reliefartige Oberfläche der Welle schafft ein lebendiges Wechselspiel aus Licht und Schatten. Ihre organische Form empfängt die Besucher und leitet sie intuitiv entlang der integrierten Brillenpräsentation in die hinteren Ladenbereiche und zum „begehbaren Ohr“: Durch eine geheimnisvolle Öffnung in der Wellenwand krabbeln Kinder in eine regional einzigartige Spielhöhle: Raumproportion, Teppichverkleidung, Akustik und Farbgebung schaffen eine intime Wohlfühlwelt – zu der Erwachsene keinen Zugang haben.Von der lichten Präsenz des Optikerbereichs hebt sich der Akustikbereich visuell stark ab: Wand, Boden und Decke sind tiefschwarz. Kräftige, zeichenartige Lichtkanäle führen Kunden zu den akustisch ausbalancierten Beratungsräumen.Eine Kaffeebar dient als Kommunikations- und Warteinsel. Eigens angefertigtes Mobiliar aus Naturmaterial-Klassikern, wie Eichenholz oder Möbellinoleum, schaffen hier eine hohe Aufenthaltsqualität.

 

UMSETZUNG:

 

Die Welle im Optikbereich folgt einem strengen System aus Vor- und Rücksprüngen: So entstehen Nischen für eine übersichtliche und flexibel bestückbare Brillenpräsentation. Wir entwickeln eine Brillenhalterung, die einzig die Brille, nicht die Halterung, in den Vordergrund stellt und auch in den gerundeten Bereichen perfekt funktioniert.Filigrane LED Lichtkanäle und Spots in den Rundungen setzen Lichtakzente und verstärken das Relief der Wellenwand. Große Downlights in der abgehängten Decke des Optikbereichs inszenieren die wichtigsten Ladendetails und markieren den Ort der zentralen Brillenberatung. Die dunklen Oberflächen des Akustikbereichs erhellt eine angenehme, natürlich wirkende LED Beleuchtung. Hochflorige schallabsorbierende Teppichböden optimieren die gesamte Raumakustik.

 

ARCHITEKTUR UND CORPORATE DESIGN:

 

Innenarchitektur und CI werden parallel entwickelt und perfekt aufeinander abgestimmt: Der authentische, wiedererkennbare Gesamtrahmen macht die Herzensbotschaft unserer Auftraggeber sinnlich erlebbar: „Schön Sie zu sehen!“